Erste Eindrücke zur aktuellen Ausstellung im Rottweiler Neckartal 142!

pano65 pano93 pano7119

Liebe Freude der Kunst ,

meine Sommerausstellung , die normalerweise im Juli stattgefunden hat, verschiebt sich in diesem Jahr in Richtung Herbst.

Noch erfreuen wir uns sonniger Tage und die Natur zeigt uns nochmals ihre ganze Farbenpracht. Ein wunderbarer Zeitpunkt also, um auch in meine Farbwelten einzusteigen.

Ich freue mich sehr, Sie auch in diesem Jahr wieder in die denkmalgeschützte „Kathedrale“ der ehem. Werkstätten der Pulverfabrik einladen zu dürfen. Die Architektur und die sehr feine Sanierung des Baus sind ein wunderbarer Ort , um meine Bilder , Skulpturen und Stelen zum Leuchten zu bringen.

Die Ausstellung ist noch bis einschließlich Sonntag , den 29. September für Sie geöffnet. Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte der Einladung (sh. unten). Ich bin in jedem Fall über die gesamte Ausstellungszeit vor Ort und für Sie da.

Ich freue mich jetzt auf Sie und auf einen inspirierenden Austausch … über meine Kunst , Gott und die Welt!

Ihre Ingrid Wild

 

 

Wollen Sie noch mehr erfahren über dieses Industriedenkmal?

Die Führung durch die ehem. Werkstätten der Rottweiler Pulverfabrik ist am Sonntag , 29.September , um 17.00h , mit dem Eigentümer  Reinhold Orawetz.

Treffpunkt ist der Sitzbereich ( ..mit meinen neuen Rottweiler und Schramberger – Jomer***-Kissen) im Ausstellungsbereich.

*** Jomer , schwäbischer Ausdruck für „Jammern“  und/oder „heim weh haben“ . Die Jomer-Kissen sind ein herrliches Souvenir für alle Heimatverbundenen und für Menschen , die viel unterwegs sind in unser globalisierten Welt  … und doch immer etwas Bekanntes bei sich haben wollen.     

 

Comments are closed.